Steve Sansweet

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steve Sansweet.jpg
Steve Sansweet
Beschreibung
Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Geburtsort:

Sonoma County, Kalifornien, USA

Nationalität:

US-amerikanisch

Beruf/Tätigkeit:
  • Content Managements
  • Autor

Steve J. Sansweet war bis 2011 Leiter des Content Managements bei Lucasfilm und seit 1996 im Bereich Marketing für die Fanbetreuung zuständig. Seitdem ist er neben seiner Funktion als Präsident und CEO von Rancho Obi-Wan beratend für Lucasfilm tätig. Daneben schreibt er Star-Wars-Bücher, Kolumnen und Artikel zum Thema, unter anderem für den Star Wars Insider, sowie Texte für Trading Cards.

Sansweet wurde in Philadelphia geboren, wo er zuerst eine Journalismus-Ausbildung an der Temple Universität absolvierte. Nachdem er einige Jahre für die Zeitung „Philadelphia Inquirer“ gearbeitet hatte, wechselte er zum „Wall Street Journal“ nach Los Angeles, wo er neun Jahre lang Büroleiter war. Im Jahr 1996 kam er zu Lucasfilm als Leiter des Marketing-Bereichs.

Sansweet lebt in Sonoma County, Kalifornien. Sein Haus dort trägt den Spitznamen „Rancho Obi-Wan“. Seine weltweit größte Privatsammlung von Star-Wars-Memorabilia wurde in eine extra gegründete Non-Profit-Organisation umgewandelt. Seit November 2011 besteht die Möglichkeit, diese Ausstellung als deren Mitglied nach Voranmeldung zu besichtigen.

Er war Gast auf allen bisherigen Jedi-Cons.

Publikationen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]