Storm Fleet Warnings

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Storm Fleet Warnings.jpg
Storm Fleet Warnings
Allgemeines
Autor:

Jude Watson

Weitere Veröffentlichungen…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Klonkriege

Datum:

22 VSY

Ereignis:

Entdeckung der Storm Fleet

Storm Fleet Warnings ist eine Kurzgeschichte von Jude Watson, die als Teil der Hasbro Short Story Collection in den USA veröffentlicht wurde. In Deutschland ist die Geschichte noch nicht erschienen.

Handlung[Bearbeiten]

Nach einer Mission kehren Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi in den Jedi-Tempel zurück. Dabei führt sie ihr Weg zum Llon-Nebel, wo sie den Kronex Raumhafen anfliegen, als plötzlich hinter ihren Jägern größere Raumschiffe auftauchen. Die beiden Jedi erkennen, dass es sich um Schiffe der Kuat-Triebwerkswerften handelt und halten sie zuerst für Raumfrachter, bis Obi-Wan ein entscheidendes Detail an der Panzerung der Schiffe auffällt, worauf sie erkennen, dass es sich bei dem vermeintlichen Frachterverband um die Storm Fleet handelt, eine Geheimwaffe der Konföderation Unabhängiger Systeme. Die Separatisten hatten eine Flotte von sehr schwer bewaffneten Angriffsschiffen in Auftrag gegeben, die als harmlose Frachter getarnt sind und somit unbemerkt durch die Galaxis reisen können.

Die Flotte landet im Kronex-Raumhafen und Anakin und Obi-Wan gelingt es, es den Schiffen unbemerkt gleich zu tun. Die beiden Jedi suchen den Mechaniker Fizz auf, einen Kontaktmann, den Obi-Wan noch aus seiner Zeit als Qui-Gon Jinns Padawan kennt. Mit dessen Hilfe finden sie heraus, dass sich die Konföderationsschiffe auf dem Weg nach Cyphar befinden, einem kleinen aber strategisch wichtigen Planeten im Mittleren Rand. Dort versuchen Delegierte der KUS zur Zeit den Bau eines Stützpunktes durchzusetzen und planen durch den Einsatz der schwer bewaffneten Schiffe die Regierung und die Bewohner Cyphars gefügig zu machen.

Anakin und Obi-Wan wollen dies verhindern und folgen der Flotte, als diese wieder abhebt, jedoch führt ein voreiliger Plan Anakins dazu, dass die Schiffe das Feuer auf die beiden Jäger eröffnen. Um ihren Verfolgern zu entkommen, fliegen die Jedi direkt in ein Asteroidenfeld, und Anakin gelingt es, eines der Schiffe zu zerstören, indem er dafür sorgt, dass es geradewegs in einen Asteroiden fliegt. Ein zweites Schiff kollidiert mit Schrottteilen des ersten und explodiert ebenfalls. In diesem Moment können die beiden Jedi dem Asteroidenfeld entkommen und erreichen ihre wartenden Hyperraumringe, bevor ihre Gegner die Verfolgung aufnehmen können.

Personen[Bearbeiten]

Veröffentlichungen[Bearbeiten]