Tag der drei Sonnen

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Tag der drei Sonnen ist ein besonderer Tag auf dem Planeten Moorjhone. Er findet alle zehn Jahre statt, wenn die drei Sonnen des Planeten gleichzeitig aufgehen, sodass alles auf der Planetenoberfläche verbrennt. Deshalb wohnen die Einwohner des Planeten in Höhlen, die sie vor diesem Ereignis bewahren. Als der Vorsitzende der Rim Commercial Mining, Ja'Boag, begann, Uran aus den Minen des Planeten zu gewinnen, wurden sie jedoch aus ihren Höhlen vertrieben. Während der Klonkriege kam der Sith Darth Maul auf den Planeten und willigte ein, einige Einwohner auszubilden, damit sie ihre Minen zurückerobern konnten.

Quellen[Bearbeiten]