Tarko-se

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tarko-se.jpg
Tarko-se
Beschreibung
Planet:

Cato Neimoidia

Sehenswürdigkeiten:

Arena von Tarko-se

Tarko-se war eine Stadt und lag in den Wolken von Cato Neimoidia. Sie gehörte dem Moff Merillion Tarko.

Geschichte[Bearbeiten]

Als Galen Mareks Klon vor Darth Vader von Kamino flüchtete, gelangte er in die Stadt Tarko-se, um General Rahm Kota zu befreien. Dabei wurde er zwar von Tarkos Wachen aufgehalten, die konnte er aber schnell beseitigen. Als er schließlich die Arena von Tarko-se erreichte, in der Kota sieben Tage lang kämpfen musste, ließ Merillion den Gorog frei, der versuchte, die Jedi zu töten. Als es Marek schaffte, die Kreatur zu verwunden, fraß sie Merillion Tarko und zog Rahm Kota in die Tiefen Cato Neimoidias. Nachdem es Galen Marek gelang, den General zu befreien und rechtzeitig mit der Rogue Shadow zu entkommen, schlug der Gorog auf der Planetenoberfläche auf.

Quellen[Bearbeiten]