Undauntable

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Undauntable
Allgemeines
Klasse:

Imperium-Klasse

Nutzung
Zerstört:

0 VSY

Kommandanten:

Jaim Helaw

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Die Undauntable war ein Imperium-Klasse Sternenzerstörer, der bis zu seiner Zerstörung im Jahr 0 VSY im Dienst des Galaktischen Imperiums stand. Trotz seines Alters – tatsächlich war es bereits ein Jahrzehnt vor allen anderen Schiffen desselben Quadranten von Admiral Conan Antonio Mottis Sektorflotte in Dienst gestellt worden – waren alle Bordsysteme bis zum letzten Tag voll funktionsfähig.

Kommandiert wurde das Schiff von Kapitän Jaim Helaw, ein konventioneller Admiral, der die zunehmende Überheblichkeit seines Freundes Motti, die mit dem Bau des Todessterns einherging, mit Sorge betrachtete. Kurz vor der Fertigstellung der Kampfstation fiel die Undauntable einem Anschlag durch einen Saboteur der Rebellen-Allianz zum Opfer. Nachfolgende Ermittlungen ergaben, dass der Saboteur einen Sprengsatz verwendete, den er mithilfe einer Frachtcontainerlieferung an Bord des Schiffs schmuggelte. Anschließend schlich sich der Rebell selbst auf das Schiff, um den Sprengstoff zu aktivieren, ehe er ihn fernzündete.

Trotz des offensichtlichen Sabotageakts kamen Admiral Motti, Großmoff Wilhuff Tarkin und Admiral Natasi Daala zu der Übereinkunft, die Situation als Unfall einzustufen, die sie andernfalls nur die Aufmerksamkeit Darth Vaders auf sich ziehen würden und diesem Rechenschaft ablegen müssten.

Quellen[Bearbeiten]