A14 Repulsorliftscheibe

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
A14 Repulsorlift.svg
A14 Repulsorliftscheibe
Allgemeines
Hersteller:

Aratech Repulsorenwerke

Klasse:

Luftgleiter

Preis:
  • 1.000 Credits (neu)
  • 400 Credits (gebraucht)
Technische Informationen
Länge:

1 Meter

Breite:

1 Meter

Höhe:

1,5 Meter

Antriebsart:

Repulsorlift-Antrieb

Kapazitäten
Besatzung:

1 Pilot

Passagiere:

0

Beladung:

2 Kilogramm

A14 Repulsorliftscheiben waren sehr verbreitete Luftgleiter, die von Aratech produziert wurden.

Beschreibung[Bearbeiten]

Eine A14 bestand aus einer einfachen runden Bodenplatte mit einem Meter Durchmesser, unter welcher ein kleiner Repulsorlift-Generator angebracht war. Mit diesem konnte der Gleiter in eine Höhe von bis zu 25 Kilometern aufsteigen. Um in dieser Höhe vor einem Sturz geschützt zu sein, war ein kleines Geländer etwa 1½ Meter über der Bodenplatte an der Steuersäule montiert. Darüber hinaus waren Schlaufen für die Füße auf der Platte selbst zu finden.

An diesen gering ausfallenden Sicherheitsmaßnahmen, dem fehlenden Platz für Passagiere oder Ladung und der geringen Geschwindigkeit war schnell ersichtlich, dass diese Gleiter nicht auf lange Strecken ausgelegt waren. Sie wurden hauptsächlich in Werften, Lagerhäusern und auf Baustellen eingesetzt, um kostengünstig Zugang zu abgelegenen und schwer zu erreichenden Bereichen zu bekommen. Seltener wurden sie auch von Sicherheitskräften benutzt, um die oberen Stockwerke von Hochhäusern zu erreichen und dort Streife zu fliegen.

Unter anderem wurden mehrere dieser Gleiter in einer Werft von Kuat auf Rasterous verwendet.

Quellen[Bearbeiten]

In Cracken’s Rebel Field Guide von West End Games wird für die A14 Repulsorliftscheiben ein Preis von 300 Credits angegeben. In diesem Artikel wurden die neueren Angaben aus Arms and Equipment Guide verwendet.