Aratech Repulsorenwerke

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aratech Repulsorenwerke war ein Hersteller von Düsenschlitten. Das Unternehmen stellte unter anderem den 614-AvA-Düsenschlitten her, der ca. 5 Jahre vor der Schlacht von Yavin vom Galaktischen Imperium genutzt wurde.

Quellen[Bearbeiten]

Aratech.png
Aratech Repulsorenwerke
Historische Informationen
Zugehörigkeit:

Die Aratech Repulsorenwerke ist ein Hersteller von Droiden und Repulsorliftfahrzeugen.

Geschichte[Bearbeiten]

Aratech wurde vor 4000 VSY als Droidenhersteller gegründet. Die bekanntesten Produkte aus dieser Zeit sind die G0-T0 Droiden und der BRT Supercomputer. Bis zu den Klonkriegen wandelte sich das Unternehmen zu einem Fahrzeughersteller. In den Klonkriegen war Aratech eines der ersten Unternehmen, das die Galaktische Republik im Kampf gegen die Konföderation unabhängiger Systeme unterstützte. Von Aratech wurden für die Große Armee der Republik der Biker Advanced Recon Commando-Speeder und der 74-Z Düsenschlitten gebaut. Der 74-Z wurde auch nach den Klonkriegen vom Imperium und später von der Neuen Republik verwendet.

Quellen[Bearbeiten]