Agent R-27

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Agent R-27 war ein Spion, der während des Neuen Galaktischen Krieges für den Schleier arbeitete. Ungefähr im Jahr 3640 VSY war er als Soldat des Sith-Imperiums getarnt auf Makeb tätig und berichtete dem Schleier, dass der Planet entgegen den ersten Berichten nicht durch tektonische Instabilität zerstört wurde, sondern sich die atmosphärischen und geophysischen Bedingungen drastisch verschlechterten. Danach sollte er einem mantellianischen Botschafter nach Dorin folgen, das Schiff des Agenten wurde aber von einem imperialer Tarnjäger zerstört. Agent R-27 wurde von unbekannten Einheiten neutralisiert, als er unerwartet an den Frontposten versetzt wurde.

Quellen[Bearbeiten]