Anton Saar

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anton Saar war der Autor der Abhandlung Von Droiden und Menschen, die die Vor- und Nachteile der Produktion und des Einsatzes von Droiden abwog. Saar stellte darin fest, dass sich die Entwicklung und Massenproduktion von Droiden aller Arten für alle raumfahrenden Kulturen und Spezies als Innovation von unschätzbarem Wert erwiesen und großen Fortschritten in den Naturwissenschaften, dem Ingenieurswesen und der Erkundung des Alls millionenfach den Weg geebnet habe. Besondere Vorteile im Einsatz von Droiden sah Saar unter anderem darin, dass Aufgaben, die ihre Erbauer nicht vollbringen konnten oder wollten, auf diese Weise doch erledigt würden, seien es Reparaturen in einer leckgeschlagenen nuklearen Energieproduktionsanlage oder simple Tätigkeiten wie Transportdienstleistungen. Seiner Ansicht nach bedingte gerade die Verlagerung der Arbeitslast auf Droiden den technischen und wissenschaftlichen Fortschritt der Galaxis. Der renommierte Chronist und Chefhistoriker Arhul Hextrophon nahm einen Auszug aus Saars Abhandlung in sein Dokument Bericht über Wachstum, Organisation, Ausrüstung, Aktionen und Zielsetzungen der Rebellion auf, das er als Dossier für die Staatschefin der Rebellion Mon Mothma anfertigte.

Quellen[Bearbeiten]