Auge des Diebes

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
{{{Bildgröße}}}
Auge des Diebes
Allgemeines
Klasse:

Peregrine-Klasse Sternenyacht

Nutzung
Besitzer:

Katuunko

Rolle:

Transportschiff

Die Auge des Diebes war die Peregrine-Sternenyacht von König Katuunko von Toydaria, mit der er während der Klonkriege im Jahr 22 VSY mit seinem Gefolge von zwei Mann auf dem Korallenmond Rugosa landete, um mit Jedi-Meister Yoda über seinen Beitritt in die Galaktische Republik zu verhandeln. Am Ende der Verhandlungen ließ er diese Jacht jedoch auf Rugosa zurück und flog mit Yoda und drei Klonkriegern auf einem Kanonenboot auf einen sich im Orbit befindlichen Sternenzerstörer der Venator-Klasse.

Quellen[Bearbeiten]

Der englische Name des Schiffes, Thief’s Eye, wird in deutschen Quellen sowohl mit „Auge des Diebes“ als auch mit „Diebesauge“ übersetzt.