Blaue Berge

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Blauen Berge sind ein Gebirgszug auf dem Planeten Devaron, der nahe der Hauptstadt Montellian Serat liegt.

Nachdem Devarons Senatorin Vien'sai'Malloc mit der Konföderation unabhängiger Systeme während der Klonkriege ein Bündnis eingegangen war, wurde an der Nordseite der Blauen Berge ein separatistischer Stützpunkt errichtet. Von dort aus wurden Piraterien gegen republikanische Nachschubkonvois geleitet, die sich entlang eines wichtigen Versorgungsweges auf der Corellianischen Hyperraum-Handelsroute fortbewegten. Schließlich nahmen die Jedi im Jahr 22 VSY die Ermittlungen auf, um den Angriffen ein Ende zu bereiten und die Versorgung des Heilmittel Bactas aufrecht zu erhalten.

Die Mission glückte und T'ra Saa konnte mit Kit Fisto in den Stützpunkt eindringen, wo sie sämtliche Piraten festnahmen.

Quellen[Bearbeiten]