Blutmondaufstand

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Blutmondaufstand[1] war ein Ereignis lange Zeit vor der Ära der Hohen Republik. In dem Aufstand wurden unter anderem Stäbe aus Phrik als Waffe eingesetzt. Einer dieser Stäbe überdauerte den Aufstand und befand sich in den Jedi-Archiven auf Coruscant. 231 VSY wurde der Stab auf der Republik-Schau auf Valo ausgestellt.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eigenübersetzung von „Blood Moon Rising“ aus Die Hohe RepublikIm Zeichen des Sturms