Carida-Akademie

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Hier gibts noch viel mehr Quellen, Soldat des Imperiums, Jedi-Akademie Reihe mit der Zerstörung usw. ... - Aber guter AnfangDarth Schorsch (Diskussion / Gott! / Ironie?) 11:27, 17. Nov. 2013 (CET)
Carida-Akademie
Allgemeines
Erbauer:

Galaktisches Imperium

Beschreibung
Planet:

Carida

Die Carida-Akademie war ein militärisches Ausbildungszentrum auf dem Planeten Carida und das größte und wichtigste Ausbildungslager des Galaktischen Imperiums. Da Carida eine hohe Gravitation besizt und viele verschiedene Terrains hat, eignete es sich hervorragend zur Ausbildung von Sturmtruppen und Offizieren. Auch Piloten wie Soontir Fel oder Han Solo wurden dort ausgebildet. In der Akademie werden die Rekruten neben körperlichen und militärischem Training sowie dem Drill der Ausbilder so lange der Propaganda des Imperiums ausgesetzt, bis sie der vollen Überzeugung sind, dass alle Alienspezies minderwertig sind und dass diese mit größter Gewalt zu behandeln sind. Mithilfe von Spezialtrainings konnte eine neue militärische Elite geschaffen werden, die zur Kommandierung der riesigen Imperialen Armee eingesetzt wurde. Außerdem konnten mit solchen Trainings eine Vielzahl an Spezialeinheiten wie Scouttruppen oder Piloten für die gigantischen Kampfläufer des Imperiums ausgebildet werden. Die Hauptzitadelle der Akademie war von riesigen Mauern umschlossen und der Zugang war nur imperialen Streitkräften erlaubt.

Quellen[Bearbeiten]