Cash Garrulan

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cash Garrulan
Beschreibung
Spezies:

Twi'lek

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Todesdatum:

19 VSY

Heimat:

Murkhana

Beruf/Tätigkeit:

Schmuggler

Organisation:

Schwarze Sonne

Position:

Vigo

Zugehörigkeit:

Jedi

Cash Garrulan war ein männlicher Twi'lek vom Planeten Murkhana. Er war ein Vigo der Schwarzen Sonne, der sich dadurch zu einem der größten Verbrecherfürsten von Murkhana machte.

Biografie[Bearbeiten]

Um das Jahr 24 VSY wurde der Jedi Roan Shryne ausgeschickt, um sich um die Probleme, die der Vigo verursachte, zu kümmern. Als er Cash Garrulan fand, wollte er ihn festnehmen, doch sie fanden einen Kompromiss: Garrulan arbeitete nun als Informant für den Jedi-Tempel. So warnte er die Jedi kurz vor der Schlacht von Geonosis vor Dookus militärischer Macht, doch seine Warnungen wurden nicht ernst genommen, sondern stießen auf taube Ohren. Als sich Murkhana während der Klonkriege den Separatisten anschloss, war er gegen die Wahl einer Kriegspartei, damit er beide Seiten beliefern konnte.

Als im Jahr 19 VSY die Order 66 ausgerufen wurde, suchten Roan Shryne und Olee Starstone ihn auf, da sie hofften, durch seine Hilfe von Murkhana flüchten zu können. Der mittlerweile etwas heruntergekommene Cash verhalf ihnen zur Flucht. Dabei trickste er den vor seiner Türe stehenden Darth Vader aus und setzte zusätzlich seine geliebte Dead Ringer aufs Spiel, da er sie nur als Ablenkung nutzte. Er selbst nutzte einen Manteljäger, um zu entkommen. Als Vader die Täuschung bemerkte, war es schon zu spät. Cash entkam mit seinem SoroSuub-Skiff, welches kurz vor den Eintritt in den Hyperraum einen Hyperantriebsring für den Manteljäger absetzte, damit dieser ebenfalls entkommen konnte. Trotz seiner zunächst erfolgreichen Flucht wurde er später von Sturmtruppen getötet.

Quellen[Bearbeiten]

In Dark Lord, der deutschsprachigen Hörspielfassung des Romans Dunkler Lord – Der Aufstieg des Darth Vader, wurde Cash Garrulan von Kaspar Eichel gesprochen.