Cinzia (Schiff)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cinzia
Nutzung
Besitzer:

Lema Xandret

Zugehörigkeit:

Sith-Imperium

Die Cinzia war das Raumschiff der Droidenkonstrukteurin Lema Xandret, das einige Jahre nach dem Vertrag von Coruscant auf dem Planeten Sebaddon gebaut worden war. Die Cinzia war mit den neuartigen Hexen-Droiden bemannt. Eine Piratencrew unter Jet Nebula konnte das Schiff jedoch abfangen, sodass sich die Cinzia selbstzerstören musste. Jet Nebula barg den Navigationscomputer sowie die kleine Droidenfabrik aus den Trümmern und so gelangten einige der Hexen schließlich nach Nal Hutta, wo sie versteigert werden sollten. Den Maschinen gelang es aber, den Sicherheitsbehälter, in dem sich ihre Droidenfabrik befand, zu zerstören und über die Botschafter von Galaktischer Republik und Sith-Imperium herzufallen.

Quellen[Bearbeiten]