Sebaddon

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Darth Chratis.jpg
Sebaddon
Astrographie
System:

Sebaddon-System

Raster-Koordinaten:

Q-11

Monde:

1

Beschreibung
Landschaft:
  • Vulkane
  • Lava
  • variiert zwischen grauem Basalt und rot glühenden Teilen des Mantels
Atmosphäre:
  • atembar
  • warm durch Kohlendioxid
  • Zeichen von Niederschlag und Wolken
Gravitation:

Weniger als der Standard

Gesellschaft
Einwanderer:

Lema Xandret + Hexen

Sebaddon war ein Planet nahe einem schwarzen Loch im Mittleren Rand. Auf seiner Laufbahn um das schwarze Loch wird er immer wieder gedrückt und gedehnt, sodass Vulkane entstehen. Trotzdem schaffte es Lema Xandret, dort eine Siedlung zu bauen und ihre Droiden zu konstruieren.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Mutter von Eldon Ax, Lema Xandret, ging nach Sebaddon nachdem ihre Tochter nach Dromund Kaas gebracht wurde, um ihre Ausbildung zum Sith zu beginnen. Auf Sebaddon klonte sie Ax und erfand die Hex-Droiden, die auf den Klon aufpassen sollten.

Die Schlacht von Sebaddon[Bearbeiten]

Hauptartikel: Schlacht von Sebaddon

Die Schlacht von Sebaddon war ein Konflikt zwischen den Schnellen Brütern und der Galaktischen Republik in Zusammenarbeit mit dem Sith-Imperium im Jahre 3643 VSY. Nacheinander trafen Dao Stryver, die Auriga Fire und die Flotte der Republik mit Satele Shan in den Weltraum um Sebaddon ein und nachdem der Versuch von Jedi-Großmeisterin, Kontakt zu Sebaddon aufzunehmen, gescheitert war, wurden von der Oberfläche des Planeten 4 Raketen abgeschossen, die dazu dienten, Hexen zu ihnen zu befördern. 3 Raketen wurden zerstört, doch eine infizierte das Flaggschiff, die Commenor, wodurch es kurz darauf explodierte. Das Imperium traf ein und, nachdem es selbst mit den Hexen zu kämpfen hatte, schloss eine Allianz mit der Republik, die zur Vernichtung der gesamten Schnellen Brüter diente. Alle vorhandenen Truppen wurden vorbereitet und eingeteilt und die Schüler von Sith- und Jedimeister vertauscht. Sie sprangen ab und landeten auf Sebaddons Oberfläche, wo Satele Shan und Eldon Ax Ax' Klon finden konnten, der ihnen den Genabtester zeigte, womit Eldon Ax die Hexen kontrollieren konnte. Der Klon starb im Gesprächsverlauf, da der bactaähnliche Tank, in dem er lebte, zerstört wurde und er nicht an Sauerstoff gewöhnt war. Ax befahl den Droiden ein Loch in die Kruste des Planeten zu schneiden, wodurch das Magma heraustrat und den Planeten mit den Hexen zerstörte.

Quellen[Bearbeiten]