Darak

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Darak
Beschreibung
Spezies:

Ferroaner

Geschlecht:

weiblich

Augenfarbe:

Gold-Schwarz

Biografische Informationen
Heimat:

Zonama Sekot

Darak war eine Ferroanerin, die auf dem Planeten Zonama Sekot lebte.

Biografie[Bearbeiten]

Zusammen mit Rowel empfing Darak im Jahr 28 NSY eine Gruppe Jedi-Ritter, die auf Zonama gelandet waren. Die beiden Ferroaner waren den Fremden gegenüber sehr distanziert und abweisend. Sie sagten, dass sie sie nur empfingen, weil Sekot es ihnen befohlen hatte. Dann erschien Sekot selbst in der Gestalt der Magistra Jabitha Hal und begrüßte die Jedi. Auf Rowels Drängen, sie wegzuschicken, ging Sekot jedoch nicht ein und lud Luke Skywalker mit seiner Gruppe in das Dorf der Ferroaner ein. Rowel und Darak brachten sie dort hin. Sie mussten zu Fuß gehen, wobei die beiden Ferroaner ihnen keine Zeit ließen, den Planeten zu erkunden, da sie einfach weiterliefen, wenn einer der Gruppe anhielt. Sie brachten die Fremden zu einer Behausung und sagten, dass sie sich in einer Stunde wieder treffen würden.

Später brachten Darak und Rowel ihre Gäste zum Versammlungsplatz, wo sie mit der Magistra sprechen sollten und nahmen selbst auch an der Versammlung teil. Als Danni Quee später entführt wurde, baten die Jedi Darak um Hilfe bei der Suche. Darak wurde geschickt, um die Magistra zu holen, wobei sich herausstellte, dass diese ebenfalls entführt wurde. Als der Name Senshi mit dem mutmaßlichen Entführer in Verbindung gebracht wurde, konnte Darak den Jedi mehr über den alten Mann erzählen. Darak versuchte weiterhin bei der Suche von Nutzen zu sein und später stellte sich heraus, dass die Entführung von Sekot geplant war, um die Jedi zu prüfen. Nachdem Sekot die Jedi für vertrauenswürdig hielt, waren Darak und Rowel ihnen auch freundlicher gegenüber und ihre anfängliche Abneigung war verschwunden.

Quellen[Bearbeiten]