Deck 5

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deck 5 war eines der zivilen Decks des Passagierschiffs Stardream. Nachdem sich das Rakghulvirus nach wenigen Tagen von Deck 2 aus auf die Passagiere der Stardream auszubreiten begonnen hatte, mehrten sich am fünften Tag des Flugs Berichte über das Ausbreiten einer Lebensmittelvergiftung auf den zivilen Decks, die an die Kombüse weitergegeben und von Leutnant Pursal im Logbuch vermerkt wurden. In den folgenden zwei Tagen breitete sich die Krankheit immer weiter auf die Passagierdecks aus. Die Patienten litten an starkem Fieber, wurden gewalttätig gegenüber anderen und entwickelten übermenschliche körperliche Kräfte, was dazu führte, dass die Schiffsärzte eine Lebensmittelvergiftung als Ursache für die Infektionen ausschlossen und eine Quarantäne der zivilen Decks 1 bis 5 anordneten.

Quellen[Bearbeiten]