Dustil Onasi

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dustil Onasi.jpg
Dustil Onasi
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Heimat:

Telos IV

Zugehörigkeit:

Dustil Onasi war der Sohn von Carth Onasi, einem Kriegshelden der Republik.

Biografie[Bearbeiten]

Dustil wurde auf Telos IV geboren, wo er auch seine Kindheit verbrachte. Er sah seinen Vater nur selten, da diesen sein Beruf als Pilot sehr beanspruchte. Er fasste dieses als Abneigung ihm gegenüber auf.

Als Saul Karath auf Darth Malaks Befehl hin Telos bombardierte, kam Carth zu spät, um den Planeten zu retten; Dustils Mutter starb in Carths Armen und Dustil war unauffindbar. Er begann ein neues Leben und trat mit einer Freundin, die ihn dazu überredete, dem Sith-Imperium auf Korriban bei. Er wurde von Yuthura Ban, der stellvertretenden Leiterin der Akademie, als sehr talentiert eingestuft.

Carth war währenddessen der Crew des bekehrten Revan beigetreten. Auf der Suche nach einer der vier Sternenkarten kam er nach Korriban, wo er Dustil entdeckte. Dieser weigerte sich jedoch, seinem Vater zu glauben, dass die Sith böse seien, und verlangte einen Beweis. Diesen erbrachte ihm Revan in Form eines Datapads von Uthar Wynn, auf dem aufgezeichnet war, dass Dustils Freundin nicht in den Höhlen umgekommen, sondern absichtlich beseitigt worden war, damit sie ihm bei seiner Ausbildung nicht im Wege stand. Er wollte darauf seine Freunde warnen und danach wollte er seinen Vater auf Telos treffen, um sich mit ihm auszusprechen.

Quellen[Bearbeiten]