Ebbak

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ebbak
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Hautfarbe:

dunkel

Biografische Informationen
Einheit(en):

Garde der Galaktischen Allianz

Zugehörigkeit:

Galaktische Allianz

Ebbak stand um das Jahr 40 NSY im Dienst der Garde der Galaktischen Allianz unter Jacen Solo. Sie arbeitete als Zivilistin für die Galaktische Allianz und wurde Jacen auf der Anakin Solo zugeteilt, wo sie in der Datenanalyse tätig war. Sie war klein und hatte eine sandfarbene Haut.

Biografie[Bearbeiten]

Ebbak machte ihre Arbeit so gut, dass Solo darüber nachdachte, sie fest anzustellen, falls sie sich als loyal erweisen sollte. Nachdem sie im Corellia-System einen Schmugglerkonvoi festgesetzt hatten, informierte Ebbak Jacen darüber, dass ihre Informantin Uran Lavint in dessen Büro wartete und mit ihm sprechen wollte. Jacen unterhielt sich mit der Schmugglerin, war ihr gegenüber dabei jedoch sehr unfreundlich und schickte sie fort. Anschließend gab er Ebbak den Befehl, den Hyperantrieb der Duracrud manipulieren zu lassen. Das Schiff, welches er Lavint überlassen wollte, sollte nach dem ersten Sprung eine Fehlfunktion haben, die ihr möglicherweise das Leben kosten könnte. Ebbak machte Jacen auf diesen Nebeneffekt aufmerksam, was dieser jedoch als Absicht abtat. Ebbak ging ihrem Auftrag nach und kehrte eine Stunde später mit Wedge Antilles zurück, der mit Jacen einen Termin hatte. Sie wartete vor der Tür und brachte Antilles anschließend wieder zu seiner Fähre.

Quellen[Bearbeiten]