Emarr Ottkreg

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emarr Ottkreg
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Todesdatum:

4 NSY

Beruf/Tätigkeit:

Loyalitätsoffizier

Organisation:

Imperiales Sicherheitsbüro

Dienstgrad:

Oberst

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Oberst Emarr Ottkreg war ein Loyalitätsoffizier des Imperialen Sicherheitsbüros.

Zur Zeit der Schlacht von Endor im Jahr 4 NSY befand er sich an Bord der Vigilance, um über die dortigen Strukturen und Vorgänge zu wachen. Als die Rebellen mit ihrem Angriff auf den Todesstern begannen, kritisierte Kolonel Ottkreg die Entscheidung von Admiralin Rae Sloane, sich im Moment der Überlegenheit auf eine Defensivtaktik zu berufen. Sloane erwiderte, dass sie hierbei lediglich den Befehlen des kommandierenden Admirals Piett Folge leistete, der wiederum seine Instruktionen direkt vom Imperator erhalten hatte. Ein weiteres Fehlverhalten sah Ottkreg darin, dass Sloane ihre Jäger des Sapphire Squadrons nicht gegen die Rebellen einsetzte, als diese geradewegs in die Struktur der noch im Bau befindlichen Kampfstation flogen. Stattdessen setzte die Admiralin ihren Fokus auf den Schutz der Executor, die nur wenig später unterging. Kolonel Ottkreg wurde schließlich von Sloane mit dem Blaster erschossen, nachdem diese realisiert hatte, dass die Schlacht verloren war und ihr nur noch die Flucht in den Hyperraum blieb.

Quellen[Bearbeiten]