Fenelar

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fenelar
Allgemeines
Heimatwelt:

Fenel[1]

Beschreibung
Besondere Merkmale:

Geschickte Techniker und Schiffsbauer[1]

Die Fenelar waren eine Spezies, die von dem Planeten Fenel stammte.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Fenelar lebten auf Fenel,[1] einer Welt im gleichnamigen System des Äußeren Randes.[2] Sie lebten relativ isoliert, besaßen jedoch einen guten Ruf für ihr technisches Geschick und ihre Fähigkeiten im Schiffsbau.[1] Außerdem wurden sie als frühe Entwickler der aus Phrikite und Tydirium gewonnenen Legierung Phrik bekannt, die sie unter anderem in der Fenelarrüstung verarbeiteten.[3][4]

Etwa 6700 VSY wurde Fenel von den Mandalorianischen Kreuzrittern angegriffen, welche die Fenelar ausrotteten.[1] Die Fenelar waren damit eine der ersten Spezies, die von den Mandalorianern bei ihren Raubzügen ausgelöscht wurden, weitere Spezies wie die Tlönianer,[5] Nevoota[1] und Kuaraner[5] folgten diesem Schicksal im Laufe der nächsten Jahrhunderte. Nach der erfolgreichen Invasion von Fenel übernahmen die Mandalorianer Teile der Fenelar-Technologie und verwendeten diese weiter.[1]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

In dem Videospiel Knights of the Old Republic II – The Sith Lords werden die Fenelar als Felenar erwähnt. Jason Fry erklärte später, dass diese Schreibweise als Rechtschreibfehler angesehen wird, die häufiger verwendete Schreibweise „Fenelar“ somit die korrekte Form ist.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]