Galaktische Geschichtsstiftung

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Galaktische Geschichtsstiftung[1] war ein Institut, das sich der Erforschung der galaktischen Geschichte widmete. Einer ihrer Wissenschaftler, Harzoon Parr, stellte die Theorie auf, dass die auf dem Sumpfplaneten Randorn 2 heimischen Iblitons von einer inzwischen vergessenen Zivilisation von Raumreisenden dort ausgesetzt wurden. Seine Spekulation rief unter Xenobiologen Interesse hervor.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eigenübersetzung von „Galactic History Foundation“