Gelbe Taanab Asse

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gelben Taanab Asse waren eine Sternenjägerstaffel der Neuen Republik und der Galaktischen Allianz.

Es war eine Freiwilligenstaffel, die von Wes Janson während des Yuuzhan-Vong-Kriegs gegründet und auf Borleias eingesetzt wurde, um die Truppen von Wedge Antilles zu verstärken, die den Planeten verteidigten.

Die Staffel flog gemischte Jägertypen, die sich jedoch alle durch eine gelbe Lackierung mit schwarzen Streifen auszeichneten. Der Name der Staffel war eine Erinnerung an die Gelben Tierfon Asse, bei denen Wes zur Zeit der Rebellen-Allianz geflogen war, und an seinen Heimatplaneten Taanab.

Im Jahr 29 NSY nahm die Staffel an der Schlacht von Selvaris teil und in der Schlacht von Coruscant griffen sie die Zitadelle des Höchsten Oberlords an und steckten dabei einige Verluste ein.

Quellen[Bearbeiten]