Gor-kooda

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gor-kooda war ein Herglic und lebte mehrere Monate nach der Schlacht von Endor in Myrra auf Akiva. Er arbeitete als Handlanger für die lokale Verbrechensgröße Surat Nuat und war an der Suche nach Temmin Wexley beteiligt. Als dieser nach einiger Zeit festgenommen wurde, war es Gor-koodas Aufgabe, ihn im Alcazar aus Nuats Büro in eine Zelle zu bringen, wurde aber von Jas Emari und Sinjir Rath Velus überwältigt, die Wexley daraufhin befreien konnten.

Quellen[Bearbeiten]