H’kig

Aus Jedipedia
(Weitergeleitet von H'kig)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die H’kig sind eine humanoide Spezies. Die Religion der H’kig entstand einige Jahrhunderte vor der Schlacht von Yavin auf Galand durch den gleichnamigen Anführer, der schließlich eines Märtyrertodes starb. Ungefähr im Jahr 60 VSY verließen 50.000 Anhänger der H’kig-Religion den Planeten und gründeten eine religiöse Kolonie auf dem abgelegenen Planeten Rishi. Die Kolonie löste sich schon kurz darauf in einem religiösen Schisma auf, wobei die Minderheit wieder floh und sich auf J’t’p’tan niederließ.

Die H’kig predigen einen asketischen Kodex. Sie schätzen physische Arbeit und lehnen fortgeschrittene Maschinen ab. Sie verlangen strikte Kleiderordnungen und Gesetze über die Länge und Art der Haare. Trotzdem tolerieren sie andere Spezies und helfen ihnen, die ihre Prinzipien beachten. Eines der Bauwerke, das sie auf J’t’p’tan errichteten, war der Temple of the Infinite Spirit, der symbolisch für ihre Lehren stand und per Hand errichtet wurde, wobei die Arbeiter diese Aufgabe als Meditationsübung nutzten.

Quellen[Bearbeiten]