Hock Malsuum

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nuvola apps kcontrol.png

Nachzuarbeitender Artikel
Dieser Artikel enthält Abschnitte, die nachgearbeitet werden müssen. Hilf mit!
Begründung: Scheint soweit zu stimmen, aber müsste massiv in Form gebracht werden.Lord Tiin Utiini! 23:54, 25. Mai 2018 (CEST)

Hock Malsuum war 17 VSY der Sturmtruppenkommandant in der Schlacht von Ostor. Später ermordete er seinen Vorgesetzten, General Rohn, und wurde danach zum Imperator geführt. Malsuum log den Imperator an, doch dank Darth Vader wusste der Imperator nichts von der Täuschung. Als das Imperium erneut die Separatistenzelle auf Ostor angriff, war er Vaders Flügelmann, wurde jedoch von Kaddak abgeschossen, einem abtrünnigen Klonkrieger, der einen V-19 Torrent-Sternenjäger flog. Er wurde von den Rebellen Lima Starcourt, Reebo Keen und Phootla Veer gerettet, die versuchten, ihn auf ihre Seite zu ziehen. Er lehnte jedoch ab und zerstörte die Hauptstadtschilde, sodass Vader mit der Imperialen Armee angreifen konnte.

Quellen[Bearbeiten]