Hrym Mawaar

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hrym Mawaar
Beschreibung
Spezies:

Skakoaner

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Kopfgeldjäger

Zugehörigkeit:

Galaktische Allianz

Hyrm Mawaar war ein Skakoaner, der Zilaash Kuhs Team von Kopfgeldjägern angehörte, die für die Staatschefin der Galaktischen Allianz, Natasi Daala, arbeiteten.

Biografie[Bearbeiten]

Im Jahr 43 NSY arbeitete Mawaar bereits seit Jahrzehnten im Kopfgeldjägergeschäft. Ebenfalls war er jedoch auch auf seiner Heimatwelt als Mitglied des Justizwesens tätig. Zusammen mit etlichen anderen Kopfgeldjägern begleitete Mawaar das GA-Einsatzteam, das den Jedi-Meister Luke Skywalker verhaften sollte, da er Darth Caedus’ Aufstieg und Verbrechen im Bürgerkrieg nicht verhindert hatte. Mit Zilaash eskortierte er daraufhin den Jedi bei seinem Abtransport. Ebenfalls nahm er an der Jagd auf den abtrünnigen Jedi Valin Horn teil. Während des Einsatzes steuerte Mawaar den Speeder, jedoch wurde Valin von den Jedi gefangen genommen und zum Mon-Mothma-Gedächtnisklinikum gebracht, zu welchem die Kopfgeldjäger keinen Zutritt besaßen. Als der ebenfalls abtrünnige Jedi Seff Hellin in die Armand-Isard-Hochsicherheitsstrafanstalt einbrach, um den dort inhaftierten Valin zu befreien, wurde er von den Jedi des Schattenbundes gefangen genommen, die Zilaashs Team daraufhin verfolgte.

Quellen[Bearbeiten]