Jackhack-Tümpel

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jackhack-Tümpel war der Name eines Gewässers auf dem Planeten Drongar. Der Tümpel war soweit ausgetrocknet, dass der Untergrund zwar nass, aber begehbar war. Im Jahre 20 VSY drangen die Truppen der Konföderation unabhängiger Systeme über den Jackhack-Tümpel in die Gebiete der Republik vor, sodass die Feldlazaretteinheit der Republik 7 gezwungen war, ihren Standort zu verlegen.

Quellen[Bearbeiten]