Jocell

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jocell
Beschreibung
Spezies:

Chiss

Geschlecht:

weiblich

Biografische Informationen
Heimat:

Csilla

Beruf/Tätigkeit:

Pilotin

Zugehörigkeit:

Zwillingssonnen-Staffel

Jocell war eine Pilotin der Zwillingssonnen-Staffel zur Zeit des Yuuzhan-Vong-Krieges.

Biografie[Bearbeiten]

Die weibliche Chiss war zusammen mit Jagged Fel und dessen Chiss-Staffel der Sternenjägereinheit von Jaina Solo beigetreten und flog einen Chiss Klauenjäger.

Im Jahr 28 NSY begleitete sie mit der Zwillingssonnen-Staffel als Zwilling Neun den Millennium Falken und die Pride of Selonia nach Galantos. Von dort aus startete sie mit Jaina und ihrem Kameraden Miza einen Aufklärungsflug nach N'zoth. Dabei entdeckten sie, dass die Heimatwelt der Yevethaner von den Yuuzhan Vong heimgesucht wurde. Sie fingen das Signal eines Verwundeten Yevetha auf und Miza flog voraus, um Hilfe zu leisten. Doch der letzte überlebende Yevetha hatte ihn in eine Falle gelockt und ließ sein Antrieb explodieren. Jaina und Jocell konnten mit beschädigten Jägern entkommen, Miza starb in der Explosion.

Die Gruppe um Han Solo und Leia Organa Solo flog anschließend die Planeten Bakura, Onadax und Esfandia an.

In der Schlacht von Esfandia deckte Jocell zusammen mit Enton Adelmaa'j ein Manöver von Jagged Fel.

Quellen[Bearbeiten]