Klatooinianische Handelsgilde

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klatooinianische Handelsgilde
Allgemeines
Anführer:
Mitglieder:
Sitz:
Historische Informationen
Gründungsjahr:

4995 VSY

Zugehörigkeit:

Hutts

Die Klatooinianische Handelsgilde[1] war eine mächtige und alte Verbrecherorganisation, deren Netzwerk im Hutt-Raum und überall im Äußeren Rand äußerst weitreichend war. Die Organisation stand in direkter Verbindung mit den Hutts, wurde aber nicht von ihnen repräsentiert. Ein berühmtes Mitglieder der Gilde war Platt Okeefe, allerdings ließ die Gilde sie von Zo'Tannath festnehmen und verkaufte sie an Sklavenhändler, woraufhin sie mit der Gilde verfeindet war.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Gilde operierte unter anderem auf den Planeten Boztrok und Voorlach und auf dem Mond Gall im Zhar-System. Der Repräsentant der Gilde auf Boztrok war zur Zeit des Galaktischen Imperiums ein Nimbanel namens Pok Nar-Ten, die Repräsentantin von Gall war Dessiva Rasch. Die Mitglieder arbeiteten nur selten direkt für die Hutts, allerdings diente die Organisation diesen oft als Fassade für ihre Unternehmen. Die Machenschaften der Gilde reichten hierbei von Schmuggel über Kreditverleih bis zum Sklavenhandel. Von Gebiet zu Gebiet unterschieden sich die Niederlassungen der Gilde stark. Einige bestanden aus Komplexen aus Warenhäusern, Reparaturgeschäften, Raumhäfen und ähnlichem. Entweder operierten sie offen oder geheim, im Hintergrund der öffentlichen Arbeiten innerhalb ihrer Niederlassungen, je nachdem ob eine Geheimhaltung notwendig war. Wer in die Gilde einsteigen wollte, musste sich an den Repräsentanten des jeweiligen Planeten wenden. Den Schmugglern wurde ein eigenes Schiff zur Verfügung gestellt, allerdings mussten sie dieses in Raten abbezahlen.

Die Aufstiegschancen innerhalb der Hierarchie waren äußerst dünn. Neueinsteiger mussten sich bewähren und außerdem gegen ihre Gegenspieler innerhalb der Gilde bestehen. Ihnen wurde ständig über die Schulter geschaut und sie unterstanden der ständigen Kontrolle höher gestellter Mitglieder. Hatte man sich der Handelsgilde einmal verpflichtet, stand man mit seinem Leben dafür ein, dass man seine Arbeit anständig ausführte.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Klatooinianische Handelsgilde wurde 4995 VSY gegründet. Sie war ursprünglich entstanden, um Klatooinianern eine Möglichkeit zu gewähren, außerhalb ihres Heimatplaneten zu arbeiten. Allerdings arbeiteten sie eher für die Ziele der Hutten als zugunsten ihrer eigenen. Die Gilde ließ sich überall verstreut im Hutt-Raum und den Gebieten des Äußeren Randes nieder. Wenn es sich ergab oder als praktisch erwies, unterwarf die Gilde oft lokale Verbrecherorganisationen und machte sich diese zu nutzen. Wenn die Klatooinianer mit ihrer Unterwerfung keinen Erfolg hatten, wurden die Hutts und ihre Kontakte eingeschaltet, um dies zu arrangieren. Wenn auch dies nicht funktionierte, wurde die konkurrierende lokale Organisation kurzerhand ausgeschaltet.

Zu Zeiten des Imperiums wurde die Organisation längst von Menschen und anderen Nicht-Klatooinianern geführt, allerdings wurden immer noch oft Angehörige dieser und anderer Spezies, die den Hutten als Sklavenvolk herhielten, beschäftigt.

Durga Besadii Tai hatte viele Verbündete und Agenten innerhalb der Gilde, und als Hutte kontrollierte er sie damit teilweise auch.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Klatooinian Trade Guild (Eigenübersetzung)