Pok Nar-Ten

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pok.jpg
Pok Nar-Ten
Beschreibung
Spezies:

Nimbanel

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

Schwarz

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Schmuggler

Organisation:

Klatooinianische Handelsgilde

Position:

Gildenvorsitzender

Pok Nar-Ten war der Repräsentant der Klatooinianischen Handelsgilde, einer Schmuggler-Organisation, die den Hutts unterstand, auf Boztrok. Er residierte in einem prachtvollen Turm.

Biografie[Bearbeiten]

Im Jahr 6 VSY engagierte er Platt Okeefe und verschaffte ihr anschließend ihr erstes Raumschiff, die Brentaal Princess. Er beschäftigte einen Majordomus namens Gjeel Dhantra und war dafür bekannt, dass er keine Fehler seiner Mitarbeiter tolerierte, insbesondere auf Kosten seiner Credits. Pok Nar-Ten kleidete sich stets in feinde Roben und regierte seine Niederlassung von einem prachtvollen Turm aus, der einen gefährlichen Eindruck machte. Zu seinen Untergebenen zählte die Mechanikerin Nazrita Villache, die seine Frachtschiffe in Schuss hielt und unter anderem die Brentaal Princess modifizierte. Seine Schmuggler schickte er unter anderem aus, um die Droge Ryll auf andere Planeten zu schmuggeln.

Nachdem Platt Okeefe mit den Zahlungen für ihr Schiff in Rückstand geriet, verlor Pok die Geduld mit ihr und heuerte die Kopfgeldjägerin Zo'Tannath an, die Okeefe auf Wroona abfing und überwältigte. Hauptsächlich ging es ihm darum, somit sein Schiff zurückzubekommen.

Quellen[Bearbeiten]

Es wird zwar nicht deutlich belegt, dass Platt sich an Pok Nar-Ten rächte, doch in Imperial Double-Cross macht sie eine Andeutung, dass sie von seinen ehemaligen Kontakten verfolgt werden könnte. Dies lässt vermuten, dass sie ihn irgendwann nach ihrer Flucht aus der Sklaverei ausgeschaltet hat. Darüber hinaus nannte sie eines ihrer Schiffe im Anschluss an ihre Zeit als Sklavin Pok's Demise (dt.: Poks Niedergang/Ableben).