Last Call

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Last Call war das Raumschiff von Asajj Ventress, das im Stil nach dem Raumschiff von Graf Dooku gestaltet wurde. Es war schnell und mit Laserkanonen ausgestattet. Zusätzlich war ein experimenteller Gemmenschleifer installiert, der Schiffe erkennen konnte, die kurz vor dem Rücksprung aus dem Hyperraum standen.

In den Klonkriegen zerstörte Asajj einige gepanzerte Aufklärer der Tavya-Klasse und nahm danach einen Schauspieler gefangen, der sich für Jedi-Meister Yoda ausgab.

Quellen[Bearbeiten]