Negs Wohnung

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Negs Wohnung befand sich in der Stadt Mos Espa auf Tatooine. Als Neg um das Jahr 32 VSY Banthas jagte, drang Qui-Gon Jinn dort ein, um den Ithorianer Tomo, auf Bitten von Tomos Mutter, zu befreien. Der Jedi-Meister gelang durch den offenen Balkon in die Wohnung, wo ihn eine menschliche Frau, ein Rodianer und ein Protokolldroide erwarteten. Nachdem die Frau Qui-Gon gewarnt hatte, sich nicht zu bewegen, eröffneten sie und der Rodianer mit Blastern das Feuer. Qui-Gon blieb keine andere Wahl, als die Salven mit seinem Lichtschwert abzulenken, wodurch die beiden Angreifer von ihren eigenen Schüsse getroffen wurden. Danach ging er in den Hintergarten des Gebäudes, wo ihn eine monströse Kreatur erwartete. Nachdem der Jedi das Monster niederstrecken konnte, verließ er zusammen mit dem Gefangenen Tomo die Wohnung durch den Hinterausgang und brachte ihn zurück zu seiner Mutter.

Quellen[Bearbeiten]