Norgor

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Norgor war ein Diener Aleema und Satal Ketos während des Großen Sith-Kriegs.

Biografie[Bearbeiten]

In Cinnagar, wo seine Meister den gefangen genommenen Jedi, Ulic Qel-Droma, mit Sith-Gift quälten, war Norgor anwesend und half seiner Herrin, den Jedi nach der Folter zu ihren Gemächern zu bringen. Nachdem auch Nomi Sunrider verhaftet wurde, zeichnete Qel-Droma heimlich eine Nachricht für Sunrider auf und erklärte, dass er sie befreien und die Sekte der Ketos, die Krath, zerstören wolle. Der Droide, der die Nachricht aufgezeichnet hatte, gehorchte allerdings Norgor und spielte sie auf seinen Befehl vor Satal ab. Schließlich erfuhr Satal von Qel-Dromas Plänen und erteilte seinem Diener den Befehl, ihn zu ermorden.

Am Morgen darauf stürmte Norgor durch das Fenster in Qel-Dromas Zimmer und feuerte Blasterschüsse auf ihn ab. Der Jedi wehrte die Schüsse mit seinem Lichtschwert gekonnt ab und versetzte seinem Attentäter einen tödlichen Stoß.

Quellen[Bearbeiten]

Anfangs wird Norgor von Aleema „Norgar“ genannt.