Panatha

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Panatha
Astrographie
Region:

Äußerer Rand

Sektor:

Pacanth Reach

System:

Panatha-System

Raster-Koordinaten:

H-16

Beschreibung
Klasse:

terrestrisch

Landschaft:

Gebirge

Atmosphäre:

Sauerstoffgemisch

Gesellschaft
Einwanderer:

Epicanthix

Offizielle Sprache:

Epicanthix

Regierung:

Monarchie

Wichtige Exportprodukte:

Mineralien

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Panatha ist der Heimatplanet der Epicanthix. Er ist der Hauptplanet des von den Epicanthix regierten Pacanth Reach im Äußeren Rand der Galaxis.

Geschichte[Bearbeiten]

Jahrtausende vor der Errichtung des Imperiums wurde der Planet von einer menschlichen Kolonie besiedelt, aus der sich die Epicanthix entwickeln sollten. Er wurde von ihren kriegerischen Clans beherrscht, die hauptsächlich in den Bergen lebten. Im Laufe der Epochen besiedelten die Epicanthix den Großteil des Planeten und errichteten mehrere Königreiche. Sie führten ihre niemals enden wollenden Kriege, bis der Kriegsherr Canthar die Clans vereinte und die Zeit des Friedens auf Panatha einleitete. Nachdem imperiale Truppen den Planeten um das Jahr 19 VSY ausmachten, schon kurz nach der Entstehung des Imperiums selbst, begann die Bevölkerung des Planeten und seiner Nachbarwelten Bunduki, Ravaath, Fornow und Sorimow einen regen Handel mit den Imperialen. Ihre vorrangigen Exportgüter bestanden aus Mineralien und die Bevölkerung des Planeten profitierte gleichzeitig von den reichhaltigen Importen. Panatha war zu dieser Zeit noch immer mehr oder weniger unabhängig, nur wenige Truppen des Imperiums und ein Gouverneur waren dort stationiert.

Quellen[Bearbeiten]