Pelek Baw

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pelek Baw war die Hauptstadt des Planeten Haruun Kal. Sie hatte zur Zeit der Klonkriege über 400.000 Bewohner. Damit war sie die größte Siedlung des Planeten. Die Stadt lag auf einem Plateau, dem Korunnal-Hochland. Pelek Baw lag am größten Fluss Haruun Kals, dem Großen Strom. Der Fluss war an diesem Punkt ein Kilometer breit.

Mace Windu landete auf dem Raumhafen von Pelek Baw, als er auf Haruun Kal nach seiner ehemaligen Padawan Depa Billaba suchte.

Da das antiseptische Sterilisationsfeld, das metall-fressende Pilze abschirmen sollte, den natürlichen Schutzmatel der Haut zerstörte, musste man ihn mit Pro-Bi wiederherstellen. Dazu wurden auch Duschen bereitgestellt. Für einen halben Credit konnte man außerdem Tabletten kaufen, die die Darmflora wiederherstellen sollte.

Quellen[Bearbeiten]