Protector (Sieges-Klasse)

Aus Jedipedia
(Weitergeleitet von Protector (Victory-Klasse))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Protector
Allgemeines
Klasse:

Sieges-Klasse

Nutzung
Erste Sichtung:

3 NSY

Zerstört:

3 NSY

Kommandanten:

Admiral Harkov

Zugehörigkeit:

Die Protector war ein Sternenzerstörer der Sieges-Klasse des Galaktischen Imperiums und das Flaggschiff Admiral Harkovs. Nach seinem Überlaufen gehörte es kurzzeitig der Rebellen-Allianz an.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 3 NSY wurde Admiral Harkov im Konflikt der Dimok mit den Ripoblus im Sepan-System stationiert. Dort konnte die Protector beim ersten Aufeinandertreffen in dem zuspitzenden Konflikt durch ihre TIE-Jäger einen Erfolg landen. Wenig später war das Schiff beim Angriff auf die Youst-Station der Dimoks Teil der imperialen Flotte und konnte die Nebulon-B2-Fregatte Dromon der Ripoblus zerstören, die direkt oberhalb der Protector aus dem Hyperraum austrat. Kurz darauf gewährte das Schiff Kriegsflüchtlingen der Ripoblus Asyl, bevor es während einer Mission über Sepan 8 mithalf, die Kinder der jeweiligen Anführer gefangen zu nehmen. Im Anschluss daran bekam das Schiff vier Jagdgruppen der neuen TIE-Avenger geliefert. Als Harkov wenig später zur Allianz überlief, befand sich auch die Protector in den Reihen der Rebellion wieder. Doch dem Ausnahmepilot Maarek Stele gelang es mit seiner Sternenjägergruppe, die Protector zu vernichten, obwohl sie von der Warhawk, Akaga und einigen weiteren Schiffen beschützt wurde.

Quellen[Bearbeiten]