Regginis-Mol-Abfangrakete

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regginis-Mol-Abfangraketen wurden zur Zeit der Klonkriege verwendet, danach jedoch nicht mehr hergestellt und galten nach der Schlacht von Yavin als minderwertige Waffen. Als Han Solo und Leia Organa auf Poln Minor von den Handlangern des Kriegsherren Nuso Esva angeworben wurden, erwähnte Ranquiv Regginis-Mol-Abfangraketen, um Leias Wissen zu testen, die jedoch seine Absichten durchschaute.

Quellen[Bearbeiten]