Ressourcen-Rückgewinnungsinitiative

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ressourcen-Rückgewinnungsinitiative war eine Organisation der Galaktischen Republik, die nach dem Ende des Konflikts zwischen der Allianz und dem Ewigen Imperium dafür eintrat, aus schrottreifen Raumschiffen kriegswichtige Ressourcen zu gewinnen. Lautsprecherdurchsagen auf der Carrick-Station wiesen auf dieses Bestreben hin und forderten alle Anwesenden dazu auf, solche Schiffe bei der Initiative abzugeben.

Quellen[Bearbeiten]