Sarkophag

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sarkophag
Astrographie
Region:

Kernwelten[1]

Sektor:

Corellia-Sektor[1]

System:

Sacorria-System[1]

Raster-Koordinaten:

M-11[2]

Satellit von:

Sacorria[1]

Beschreibung
Landschaft:

Friedhof[1]

Sarkophag ist der einzige Mond der im Sacorria-System des corellianischen Sektors gelegenen Kernwelt Sacorria, deren Bewohnern er als Friedhof diente.

Geschichte[Bearbeiten]

Der große Trabant[3] diente als Friedhof für die Bevölkerung des Planeten, seitdem die Reise dorthin perfektioniert worden war.[1] Diese Begräbnispraxis wurde von den frühen sacorrianischen Triaden etabliert, um kein wirtschaftlich nutzbares Land an Friedhöfe zu verlieren, wenngleich die Erhebung der Toten in den Himmel als spiritueller Hintergrund galt.[4] Der bis dahin nur als „Der Mond“ bezeichnete Trabant erhielt daraufhin seinen neuen Namen.[1] In der Frühzeit der Galaktischen Republik lebten auf Sarkophag noch einige Verwalter, darunter die Familie des Jedi-Schülers Cope Shykrill.[5] Zu späteren Zeiten wurde der Mond nur noch von jenen besucht, die an Bestattungen teilnahmen.[6] Sowohl die Oberfläche als auch das Innere des Trabanten wurden für Bestattungen genutzt, wobei ein Shuttleservice ihn mit dem Planeten verband und eine Datenbank den Weg zum Großteil der Milliarden Gräber wies. Außenweltler durften den Friedhofsmond zwar besuchen, wurden aber nicht dort bestattet. Viele Sacorrianer betrachteten Sarkophag mit Stolz, nichtsdestotrotz hielten sich Vorstellungen, die den Vollmond mit Tod und Unglücken in Verbindung brachten. Der Tradition gemäß[1] galt es als respektlos, Sarkophag mit Teleskopen zu betrachten, und die Sacorrianer wurden angehalten, den Begräbnisvorgang mit Ehrfurcht zu behandeln.[4] 18 NSY besuchte Lando Calrissian Sacorria und plante, sich auf Sarkophag zu verbergen, um trotz eines von der Triade ausgesprochenen Kommunikationsverbots mit der dort lebenden Tendra Risant in Kontakt bleiben zu können.[6]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]