Susevfi

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Susevfi
Astrographie
Region:

Äußerer Rand

Sektor:

Quence-Sektor

System:

Suarbi-System

Raster-Koordinaten:

O-19

Sterne:

Suarbi

Beschreibung
Klasse:

Mond

Landschaft:

Savanne

Atmosphäre:

Typ 1

Tageslänge:

24 Standardstunden

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Imperialer Gouverneurspalast

Gesellschaft
Einwanderer:
Offizielle Sprache:

Basic

Wichtige Städte:

Yumfla

Zugehörigkeit:

Susevfi, auch bekannt unter Suarbi 7/5, ist der fünfte Mond des Gasriesen Suarbi 7. Dieser wird von einem Ring aus Asteroiden umschlossen, und es sind mehr als ein Dutzend anderer Monde bekannt. Vor einigen Jahrhunderten wurde Susevfi von Kolonisten besiedelt, die sich im Laufe der Zeit zu einigen kleinen Siedlungen zusammenschlossen. Von diesen Siedlern bekam der Mond einen eigenen Namen. Die Hauptstadt trägt den Namen Yumfla, welche den Titel Hauptstadt nicht nur dem Namen nach trägt, sondern auch die größte Einwohnerzahl aller Siedlungen hat. Sie hat einen großen Raumhafen, direkt an einem See. Durch die natürlichen Vorkommen des Mondes herrscht hier ein reger Handel, und man findet auch einige importierte Güter.

Auch die Jensaarai, nach dem sie vom Jedi-Orden verstoßen wurden, siedelten hier. Mithilfe des Erzes Cortosis, welches auf dem Mond abgebaut werden konnte, stellten sie sich Rüstungen her.

Quellen[Bearbeiten]