Südsektor-Bopper

Aus Jedipedia
(Weitergeleitet von The South Sector Boppers)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Südsektor-Bopper

Die Südsektor-Bopper waren eine siebenköpfige Band, die zur Zeit des Kalten und des Neuen Galaktischen Krieges in der Glatteis-Cantina auf Nar Shaddaa spielte. Sie bestand aus einer Twi’lek-Sängerin, einem Twi’lek-Gitarristen, einem Nalargonisten und vier Kloo-Spielern, zwei davon waren Arconier und die anderen beiden Duros.

Die zeitgenössische Musik der Band umfasste neben einigen auf Huttisch gesungenen Stücken wie Doe Azalus Ootmian, Smeeleya Whao Tupee Upee, Shapa Keesay und Kayfoundo Naweea auch Lieder in Basic, darunter die Stücke Brauner Durchschnitts-Wookiee und Run, Kessel, Run. Als man lange Zeit nach dem Erfolg der Boppers eine antike Jukebox auf Nar Shaddaa fand, die einige der Lieder enthielt, zählte man die Gruppe zu einem der ersten Vertreter einer galaxisweit gehörten Populärmusik.

Quellen[Bearbeiten]