Troukree

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Troukree
Beschreibung
Besondere Merkmale:
  • grüne Schuppen
  • Fellbüschel
Bekannte Individuen:

Vaantaar

Die Troukree sind eine Spezies aus den Unbekannten Regionen, die grüne Schuppen und Fellbüschel besitzen. Ihre Heimatwelt wurde von dem Kriegsherren Nuso Esva zerstört, weshalb sich die Überlebenden Kapitän Thrawn anschlossen, der sie als starke und fähige Verbündete betrachtete. Eine Gruppe von Troukree, angeführt von Vaantaar, wurde etwa im Jahr 0 NSY von Thrawn nach Poln Minor entsandt, um dort Esvas Agenten zu beobachten und über ihre Aktivitäten Bericht zu erstatten. Sie tarnten sich dabei als Flüchtlinge, die Messer verkauften, wodurch sie ebenfalls in Kontakt mit der Hand der Gerechtigkeit, einer Gruppe desertierter Sturmtruppler, kamen und ihnen von Esva berichteten. Später unterstützten fünf der Troukree die Hand bei der Verteidigung ihres Verstecks gegen Nuso Esvas Soldaten, setzten dabei jedoch nur Messer ein, da ihre Regeln im Kampf es ihnen verboten, auf einen Feind zu schießen, der noch nicht identifiziert worden war. So konnte die Verstärkung der Troukree erst eingreifen, als Vaantaars Krieger die feindlichen Soldaten bestimmten. Nach Ende der Schlacht führten sie die Sturmtruppler zu ihrem Anführer Thrawn, dem sie von ihren besonderen Fähigkeiten berichteten, weshalb der Kapitän die Hand der Gerechtigkeit als Ausbilder anwarb.

Quellen[Bearbeiten]