Unendlichkeitswoge

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Unendlichkeitswoge rast auf Coruscant zu.

Eine Unendlichkeitswoge ist ein Strahl aus gebündelter Energie, der sich durch den Raum bewegen und einen kompletten Planeten verschlingen kann. Sie entsteht aus den Toren der Unendlichkeit, die in den Sternentempeln auf dem Planeten Dathomir verborgen liegen. Ursprünglich waren die Unendlichkeitswogen von der Spezies der Kwa erschaffen worden, um die Galaxis bereisen zu könnten.

Der Aufprall einer Unendlichkeitswoge kann durch eine stellare Kontrollstation, die sich im Inneren einer Sternenkammer befindet, genau bestimmt werden. Allerdings kann ein eine solche Kontrollstation nur durch die Klauen eines Kwa oder eines Kwi bedient werden. Im Jahr 32 VSY fiel der Planet Ova einer dieser Wogen zum Opfer. Nur wenig später lenkte die Nachtschwester Zalem eine Unendlichkeitswoge nach Coruscant. Dazu nötigte sie einen Kwi, um die Konsole der Kontrollstation bedienen zu können. Quinlan Vos konnte die Woge jedoch rechtzeitig umlenken, sodass Coruscant unbeschadet blieb.

Quellen[Bearbeiten]