Kwa

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kwa.jpg
Kwa
Allgemeines
Heimatwelt:

Dathomir

Lebensraum:

Festland

Beschreibung
Besondere Merkmale:

schwarze Streifen an der Wirbelsäule

Die Kwa sind eine alte und irgendwann ausgestorbene Spezies, die einst auf dem Planeten Dathomir lebte. Sie besaßen eine humanoide Gestalt, das heißt, dass sie sich sich mit zwei Beinen fortbewegten und Gegenstände mit ihren zwei Armen greifen konnten. Auffällig waren ihre blaue Hautfarbe sowie die schwarzen Streifen, die sich entlang der Wirbelsäule erstreckten.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Kwa verfügten über eine außerordentliche Intelligenz und technisches Verständnis. Auf Dathomir sowie auf anderen Planeten oder Monden, z.B. auf Plunder Moon oder Ova errichteten sie massive, pyramidenförmige Sternentempel, in deren Sternenkammern sie die Energie des Kosmos einfingen. Aus der gesammelten Energie entstand das Tor der Unendlichkeit, das tief im Inneren eines Sternentempels verborgen lag. Die Kwa nutzen diese Tore der Unendlichkeit, um die Galaxis zu bereisen. Die Energie, die von den Toren ausging, war derart stark, dass eine daraus entstehende Unendlichkeitswoge einen kompletten Planeten verschwinden lassen konnte.

Als die Kwa merkten, dass ihre Art vom Aussterben bedroht war, versiegelten sie die Sternenkammer und bauten in ihre Sternentempel zusätzlich Todesfallen und Labyrinthe ein. Somit wollte man das Tor der Unendlichkeit für alle Zeiten von der Außenwelt abschotten, um Missbrauch vorzubeugen. Zusätzlich züchten die Kwa Riesenwürmer, auch Whuffa genannt, die sie dann als Hüter der Kammer einsetzten.

Die Kwa starben in den nachfolgenden Jahren restlos aus. Allerdings gibt es degenerierte Nachkommen, die Kwi genannt werden.

Quellen[Bearbeiten]