V-

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

v- ist neben FD und Df eine der drei am weitesten verbreiteten Maßeinheiten zur Einordnung von Artilleriegeschützen. Insbesondere während des Galaktischen Bürgerkriegs waren alle drei Systeme weit verbreitet. Wenngleich eine Umrechnung untereinander nahezu unmöglich ist, geben alle drei Maßeinheiten die relative Stärke eines Artilleriegeschütz in ihrer jeweils eigenen Art und Weise an. v- definiert dabei die Menge der von einem einzelnen Schuss abgegebenen Energie. Die von dem Unternehmen Republikanische Sienar-Systeme entwickelten und von dessen Rechtsnachfolger Sienar Flottensysteme entwickelten Einheiten sind obskur und basieren auf der Energiemenge, die dazu benötigt wird, um eine doppelt geladene Partikelemission von annähernd 1024 g2-Ionen in einem Vaceritstab mit 400 Zentimetern Länge und 8,50 Zentimetern Durchmesser anzuregen. Die V-150-Ionenkanone war also zu der 150-fachen Energieleistung in der Lage.

Quellen[Bearbeiten]