Visquis

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Visquis-Ubese.jpg
Visquis
Beschreibung
Spezies:

Quarren

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

Blau

Biografische Informationen
Tod:

3951 VSY

Heimat:

Mon Calamari

Organisation:

Exchange

Position:

lokaler Präsident von Nar Shaddaa

Zugehörigkeit:

Exchange

Visquis war ein Quarren, der um das Jahr 3951 VSY auf Nar Shaddaa die Exchange Corporation als lokaler Präsident leitete.

Biografie[Bearbeiten]

Visquis unterstand dem höchsten Chef der Exchange, G0-T0. Diesem jedoch war er alles andere als treu und arbeitete deshalb für Vogga den Hutt, dessen Frachter von Goto entführt wurden. Visquis hatte es auf das Kopfgeld Meetra Surik abgesehen und kontaktierte diese deshalb auf Nar Shaddaa und bat sie in den Jekk'Jekk Tarr. Dort zog er alle Barbesucher als eine Art Armee zusammen und erwartete Meetra. Erst erschien Mira, die Visquis in seine Festung verschleppte, woraufhin ihm Meetra folgte. Zu sehr von seiner Unantastbarkeit überzeugt heuerte er ubesische Krieger für seine Festung an, die Mira und Meetra angriffen, nachdem erstere durch einen Sieg über Hanharr entkommen war. Mira öffnete Meetra die Sicherheitstür in die Festung, was Visquis sehr verunsicherte. Er lauerte der Jedi in einer Art Gladiatorenarena auf, wo vor einiger Zeit ebenfalls Mira über Hanharr triumphiert hatte. Der Quarren lockte sein Gegenüber auf einen Ventilationsschacht, aus dem er Gift verströmen ließ. Dieses schadete Meetra Surik jedoch nicht, woraufhin Visquis seinen Soldaten den Angriff befahl. Diese offenbarten sich als Gotos Krieger und töteten den um sein Leben flehenden Quarren gnadenlos.

Quellen[Bearbeiten]