Jekk’Jekk Tarr

Aus Jedipedia
(Weitergeleitet von Jekk'Jekk Tarr)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jekk'Jekk Tarr Karte.jpg
Jekk’Jekk Tarr
Beschreibung
Planet:

Nar Shaddaa

Weitere Daten
Zweck:

Cantina

Das Jekk’Jekk Tarr war eine Cantina auf Nar Shaddaa.

Beschreibung[Bearbeiten]

Kennzeichnend für die Cantina war, dass sie speziell für nicht-sauerstoffatmende Spezies gedacht war, für die Räume mit den entsprechenden Gasen eingerichtet waren. Die Gand zum Beispiel bevorzugten einen Bereich, der mit Ammonium-Gas gefüllt war, was ihrer Heimatatmosphäre auf dem Planeten Gand entsprach und ihnen den seltenen Luxus erlaubte, sich außerhalb ihrer Welt ohne Atemgerät aufzuhalten. Für Menschen und andere Sauerstoffatmer waren die Gase innerhalb der Cantina durchweg giftig, was zur Folge hatte, dass kein menschliches Wesen, ausgenommen erfahrener Machtnutzer, die Cantina ohne eine Atemmaske betreten konnte, ohne kurze Zeit später zu sterben.

Die Cantina war in fünf Sektionen unterteilt, die vier verschiedene Gase enthielten. Beleuchtet wurden diese Sektionen entweder von grünem oder rotem Licht.

Geschichte[Bearbeiten]

Als Meetra Surik in die Bar kam, benutze sie die Machtfähigkeit der Atemkontrolle, um zu überleben. Anschließend tötete sie alle Kopfgeldjäger in der Bar, die ihr aufgrund des hohen, auf sie ausgesetzten Kopfgeldes feindlich gesonnen waren. Nach dem Kampf setzte die Verbannte ihren Weg zu Visquis und seiner unterirdischen Festung fort. Als die Verbannte zum Jekk’Jekk Tarr zurückkehrte, war es geschlossen. Es ist unbekannt, ob es je wieder öffnete.

Quellen[Bearbeiten]

  • Eigentlich sollte das Jekk’Jekk Tarr ein Stützpunkt der Genoharadan sein, jedoch wurde das aus dem finalen Spiel geschnitten und anstelle dessen wurde die Cantina zum Teil der Festung von Visquis.
  • Die verschiedenen Bereiche sind mit unterschiedlichen Gase gefüllt, die jeweils für andere Spezies atembar sind, Da es nur einen regulären Eingang gibt, ist nicht bekannt, wie man ungefährdet in die hinteren Bereiche der Cantina kommen kann.