Warrin-Station

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Warrin-Station war ein Ort in der Galaxis. 4 NSY, einige Monate nach der Schlacht von Endor, kontaktierte die Schmugglerin Imra Han Solo, um ihm und Chewbacca von einem Wachwechsel der imperialen Besatzungstruppen auf Kashyyyk zu berichten, der den Planeten fast schutzlos zurücklassen würde. Imra wurde daraufhin von Solo angewiesen, die Nachricht über eine mögliche Befreiung Kashyyyks in kriminellen Kreisen zu verbreiten und Teilnehmer für eine Einsatzgruppe anzuwerben, die sich an der Warrin-Station sammeln sollte. Allerdings arbeitete Imra insgeheim für das Imperium und lockte Solo, Chewbacca und die herbei gerufenen Schmuggler in eine Falle, die zu einem Scharmützel führte, in dessen Verlauf Chewbacca gefangen genommen wurde.

Quellen[Bearbeiten]